ESXi 4: SSH und SNMP

SSH

Um beim VMWare ESXi 4 Server die SSH Konsole zu aktivieren gehen Sie wie folg vor:

  • Drücken Sie in der Konsole [ALT]+[F1]
  • Geben Sie unsupported ein und drücken Sie [ENTER]
  • Geben Sie das Passwort des Benutzers „root“ ein um sich einzuloggen
  • Wechseln Sie in das Verzeichnis /etc und öffnen Sie mit „vi inetd.conf“ die Konfigurationsdatei für den Start der Dienste.
  • Scrollen Sie nach unten bis Sie einen Eintrag finden der mit #SSH beginnt und löschen das führende „#“ mit drücken der [ENTF]-Taste.
  • Um die Datei abzuspeichern Drücken Sie zunächst [ESC] und geben dann „:wq“ ein. Bestätigen Sie die Eingabe mit [ENTER] und die Datei wird gespeichert.

Um den SSH Zugang zu aktivieren muss der INETD-Superserver neu gestartet werden. Dazu können Sie den ESXi entweder neu Starten oder den inetd Daemon selbst neu starten um eventuell laufende VMs nicht beenden zu müssen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Geben Sie in der Konsole „ps | grep inetd“ ein

Die Ausgabe sollte folgendermaßen aussehen:
"4864 4864 busybox inetd" (Die Ziffern können abweichen)

  • Geben Sie jetzt in der Konsole „kill 4864“ ein um den Daemon „abzuwürgen“
  • Um den Daemon neu zu starten geben Sie einfach „inetd“ ein

SNMP

Um SNMP zu aktivieren wechseln Sie zunächst in das Verzeichnis /etc/vmware und öffnen die Datei „snmp.xml“ mit Hilfe des „vi„.

Die Datei sollte „unkonfiguriert“ wie folgt aussehen:

<config><snmpSettings><enable>false</enable><communities></communities><targets></targets></snmpSettings></config>

Ersetzen Sie „false“ gegen „true“ und tragen sie direkt hinter <communities> "public" ein.

Jetzt sollte die Datei wie folgt aussehen:

<config><snmpSettings><enable>true</enable><communities>public</communities><targets></targets></snmpSettings></config>

Zum Schluss müssen die Dienste neu gestartet werden, um dies zu erreichen geben Sie „services.sh restart“ in der Konsole ein.